Phase Null

Transparenz schon vor der ersten Planskizze. Dass die klassische Grundlagenermittlung bei Bauplanungen, wie Sie die erste Leistungsphase der Honorarordnung für Architekten- und Ingenieurleistungen (HOAI) vorsieht, für große und sensible Bauvorhaben in einer offenen Bürgergesellschaft nicht mehr angemessen erscheinen, zeigen die zahlreiche Einwände und Proteste gegen viele Bauprojekte im öffentlichen Fokus.

In der Phase Null werden bereits vor und während der ersten Planungsschritte nicht nur die direkt beteiligten, sondern auch die davon betroffenen Interessengruppen im Umfeld einbezogen. Allmender begleitet die Phase Null und moderiert zwischen Bauherr und Planer, Fachingenieuren und Verwaltung, Politik und Öffentlichkeit. Ein konstruktiver Austausch hilft Ängste abzubauen, kreative Lösungen zu finden und spätere Verzögerungen in der Bauphase durch unklare Prozessdefinitionen und externe Einwände zu minimieren. Die umfassende Vorarbeit hilft Fehler und somit teure Nachbesserungen zu reduzieren.

Noch Fragen? Gerne

Ähnliche Beiträge